Ich träumte wohlseit Stunden

Ich bin ein Wal im Ozean,

ein dicker Meeressäuger.

Die Strömung treibt mich sanft voran,

ein Lippfisch will mich säubern.

 

Da plötzlich bin ich ein Delphin,

ein Akrobat der Meere.

Ich klicke, wenn ich spiel und spring

und flink die Wellen quere.

 

Und jetzt bin ich ein Kapitän,

auf hoher See geboren.

Kann nirgendwo das Festland sehn

und fühl mich sehr verloren.

 

Nun liege ich mit dir am Strand

im Schatten einer Palme.

Ich spüre deine warme Hand,

den kühlen Sand und Halme.

 

Ich wache auf, die Glieder klamm,

die Sonne längst verschwunden.

Nur langsam komm ich wieder an –

ich träumte wohl seit Stunden.

Gedicht: susanbrandy.com

Digitaldruck der original handgezeichneten Illustration. Mit ganz viel LOVA gezeichnet ❤️

Format

  • DIN A4 – 29.7 × 21 cm 


Papier

  • 300 gm2 Lessebo 1.3 rough ivory


Bitte beachten

  • Drucke werden ungerahmt verkauft
  • Rahmen, Halterungen und Dekorationen sind nicht enthalten
  • Die Farben auf dem Druck können leicht von Ihrem Bildschirm abweichen
  • Drucke werden in flachen starren Umschlägen versendet
  • Das Original ist ein Acrylbild, 2020


Versand

  • Nur kurze Zeit - kostenloser Versand!

Digital Print «Ich träumte wohl seit Stunden»

CHF20.00Price

    © 2020 by Lorena Valentini LOVA – Dietikon, Switzerland

    • Noir Icône YouTube
    • Black Facebook Icon
    • Black Instagram Icon
    • Black Pinterest Icon
    • Logo SB